Die Schwermut Sauls

In der hebräischen Bibel ist von Besessenheit durch Geister kaum die Rede. Ein rares Beispiel gibt das Buch Samuel (1 Sam 16,14):
„Der Geist des Herrn war von Saul gewichen; jetzt quälte ihn ein böser Geist, der vom Herrn kam“
Das fett Gedruckte im hebräischen Original: רֽוּחַ־רָעָ֖ה מֵאֵ֥ת יְהוָֽה

Ganz anders aber in den Evangelien! Hier wimmelt es von Besessenen, die unter Geistern leiden, die allerdings nicht von Gott, sondern von Satan kommen. Auch Satan ist hier neu, er kommt in dieser Form in der hebräischen Bibel bekanntlich nicht vor.

Damit stellt sich die Frage, was sich im jüdischen (Volks)glauben in den letzten Jahrhunderten vor der Zeitenwende geändert hat.