Hohenemser Festtafel

In der Residenzgalerie Salzburg wird derzeit (2018) eine Ausstellung zum Thema  Fürsterzbischof Wolf Dietrich  von Raitenau gezeigt. Darunter die Kopie eines Gemäldes von Anthony Bays  „Die  Hohenemser Festtafel“ von 1578. Dieses Bild stellt die gräfliche Familie von Hohenems mit Wolf Dietrich als Kind dar. Interessant daraus für mich ein Ausschnitt:

Hohenems 1578.jpg

Die Dame in der Mitte isst mit Gabel und Messer. Das ist für diese Zeit sehr elegant und exklusiv, der Gebrauch von Gabeln war zu dieser Zeit ungewöhnlich. Darüber hinaus strahlt diese Darstellung den Glanz der Gesellschaft höflicher und gebildeter Damen und Herren aus, wie man ihn in unseren grobianischen Zeiten kaum mehr findet.

Advertisements